Wer sich als Gast auf eine Hochzeit begibt, sollte dies nie mit leeren Händen tun, schließlich ist die Hochzeit für das Brautpaar der schönste Tag in ihrem Leben und dies sollte man auf angemessene Art und Weise zu würdigen wissen. Pflicht ist also in jedem Fall ein Geschenk für das frisch vermählte Paar, sei es nur ein wenig Geld, damit die Beiden einen kleinen Zuschuss für die Ausrichtung der Hochzeit erhalten. Falls das Brautpaar eine Geschenkeliste erstellt hat, kann man hier auch einfach eins der Präsente auswählen, das die Beiden sich wünschen. Natürlich dürfen auch die passenden Glückwünsche nicht fehlen. Denn schließlich möchte man dem Brautpaar zur Hochzeit gratulieren und seine besten Wünsche für ihren gemeinsamen Lebensweg aussprechen. Um dies zu tun, gibt es vielerlei Möglichkeiten, von denen man einfach diejenige auswählen kann, die einem am besten zusagt und von der man denkt, dass sie für das Brautpaar geeignet ist. Der Klassiker zur Übermittlung der Glückwünsche ist wohl die Glückwunschkarte. Sie kann man entweder kaufen oder selbst designen, wobei die zweite Möglichkeit selbstverständlich die bessere ist. Kein Wunder, denn eine selbst gebastelte Karte ist sehr persönlich und zudem einzigartig. Man kann seine Glückwünsche aber auch gerne persönlich in Form einer Rede aussprechen. Die Rede sollte allerdings nicht allzu lange sein, um die anderen Gäste auf der Feier nicht zu langweilen. Gratulationsworte kann man auch in Hochzeitszeitungen verewigen oder in Gästebücher schreiben, woran erkennbar wird, dass es hier wirklich viele Mittel und Wege gibt, um dem Brautpaar zu gratulieren.

Wenn man sich für eine oder mehrere der Alternativen entschieden hat, sollte man sich noch die passenden Zeilen einfallen lassen. Und das ist bekannter Weise nicht unbedingt einfach. Ein langweiliges „Liebes Brautpaar, alles Gute zur Hochzeit wünschen euch Peter und Paula“ will eigentlich niemand auf eine Karte oder in ein Gästebuch schreiben, da solche Standard-Floskeln nicht sehr originell sind und aufgesetzt wirken. Zu einem Event wie der Heirat zweier Menschen dürfen die Zeilen gerne romantisch und gefühlvoll sein und die Glückwünsche auf eindrucksvolle Weise übermitteln. Wer nach solchen gereimten Versen sucht, wird bei Gedichten zum Thema Hochzeit garantiert fündig. Mit ihnen kann man auf liebevolle Art sagen was man dem Brautpaar für die Zukunft wünscht und ihnen eine große Freude machen. Die lyrischen Meisterwerke machen jede Glückwunschkarte zu einem Highlight, das die Beiden lange aufbewahren werden und füllen darüber hinaus jedes Gästebuch mit einem ansprechenden Inhalt. Besonders schön sind Gedichte aber natürlich auch, wenn sie vorgetragen werden. Wer nun kein passendes Gedicht findet, kann auch gerne selbst einige Zeilen verfassen, die man in Reimform zur Papier bringt. Gerade diejenigen geneigten Leser, die eine gewisse Begabung für das Schreiben besitzen, werden hieran besonders viel Spaß haben. Für alle anderen kann dies anfangs etwas mühevoll sein, wobei man sich schnell verbessert. Ein selbst geschriebenes Gedicht ist sehr persönlich und macht besonders viel Eindruck, da man sofort erkennt, dass die Zeilen nur für das Brautpaar geschrieben wurden. Aus diesem Grund lohnt sich die Mühe definitiv. Hier gibt es aber auch einen kleinen Trick, den man sich zu Eigen machen kann: Man kann Gedichte nämlich auch einfach ein wenig abändern und durch das Hinzufügen von persönlichen Zeilen ein ganz neues Gedicht aus einem bereits bestehenden machen.

Egal, wie man die Glückwünsche also nun übermittelt, man sollte sich immer im Klaren darüber sein, dass man mit ehrlichen und herzlichen Worten am besten fährt. Darum sind Hochzeitsgedichte auch so beliebt, denn bei ihnen findet man genau diese Worte vor, welche durch die Versform zudem in eine sehr poetische Struktur gebracht worden sind und einen ganz besonderen Charme versprühen.

Besondere Hochzeitssprüche

Wenn du auf der Suche nach besonderen Hochzeitssprüchen bist, dann schau dich einfach auf dieser Seite um. Wir bieten hier ganz unterschiedliche Hochzeitssprüche für jeden Anlass.

  • Die Ehe ist dazu da, Probleme gemeinsam zu lösen, die man alleine nicht hat!
  • Ein Tröpfchen Liebe ist mehr Wert als ein ganzer Sack voll Geld.
  • Die Ehe ist die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann…
  • Männer heiraten, weil sie müde sind, Frauen, weil sie neugierig sind. Beide werden enttäuscht.
  • Heirate einen Verwandten! Wenn es daneben geht, bleibt es wenigstens in der Familie.
  • Zum Lebenswandel Hand in Hand: Viel Glück! Viel Liebe! Viel Verstand!
  • Die Ehe ist ein Zweikampf, der mit Ringen anfängt.

Hochzeitsgedichte und Hochzeitssprüche

Meistens dauert es viele Jahre bis sich Paare dazu entscheiden zu heiraten. Kein Wunder, denn schon ein altes Sprichwort lautet ja „drum prüfe wer sich ewig bindet“. Aus der ersten Verliebtheit heraus entwickelt sich nach und nach eine ernsthafte Beziehung. Anschließend zieht man zusammen und wartet ab, bis man auch die ersten gemeinsamen Krisen überwunden hat, bevor einer der Partner sich überwindet und den Heiratsantrag ausspricht. Traditionell ist dies übrigens der Mann, aber in der heutigen Zeit ist das kein Muss mehr, weshalb auch Frauen immer häufiger Anträge machen. Egal, wer von den Beiden nun den Antrag ausspricht, die Entscheidung zu heiraten ist wirklich ein großer Schritt, der das Leben dieser beiden Menschen nachhaltig verändern wird. Deshalb ist die Vorfreude auf Hochzeit nicht nur beim Brautpaar sehr groß, sondern auch alle Verwandten, Bekannten und Freunde sind meist sehr glücklich, wenn sie die Nachricht erhalten, dass bald eine Hochzeit ansteht. Zu einer Heirat gehören natürlich auch die entsprechenden Glückwünsche, besonders, wenn man selbst als Gast eingeladen ist und diesen Event mit der ganzen Hochzeitsgesellschaft gebührend feiern kann. Ein schönes Präsent für das Brautpaar darf dann ebenso wenig fehlen, wie die entsprechenden Glück- und Segenswünsche. Oft machen Brautpaare eine Geschenkeliste, von der man sich einfach ein Geschenk aussuchen und verschenken kann. Falls dies nicht der Fall ist, hilft meist ein wenig Kreativität oder ein Gespräch mit den Beiden, was sie sich wünschen. Aber gerade bei den Glückwünschen ist man auf sich selbst gestellt, da man schlecht fragen kann, welche Zeilen das Paar sich zur Hochzeit wünscht.

Da man möchte, dass die Glückwünsche im Gedächtnis bleiben, ist es ratsam zu gereimten Versen zu greifen, da diese viel origineller sind, als das übliche „Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit“. Mit ausdrucksstarken Worten, wie man sie in Gedichten und Sprüchen zum Thema Hochzeit vorfindet, kann man seine Wünsche in ansprechende Zeilen verpacken, die dem Brautpaar garantiert ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Mit ihnen verfügt man immer über die passenden Worte, um seine Glückwünsche auf angemessene Art und Weise zu übermitteln. Sie eignen sich vorzüglich für Glückwunschkarten, können aber gerne auch auf das Geschenk selbst geschrieben werden. Zudem hat man die Möglichkeit die Verse in Gästebücher oder auch in die obligatorische Hochzeitszeitung zu verewigen und diese zu ganz besonderen Erinnerungsstücken zu machen, welche das Brautpaar auch in vielen Jahren noch gerne zur Hand nehmen werden, um diesen einzigartigen Tag noch einmal Revue passieren zu lassen.

Sprüche eignen sich übrigens besonders gut für Glückwunschkarten oder auch dazu, um auf ein großes Spruchband geschrieben zu werden. Sie haben gegenüber Gedichten den Vorteil, dass sie kurz sind und dabei trotzdem sehr viel zum Ausdruck bringen. Hier sind übrigens auch Zitate eine tolle Wahl, da man dem Paar mit ihnen auch Weisheiten mit auf den Weg geben kann. Wer dem Brautpaar sehr nahe steht, kann auch gerne zu lustigen Sprüchen und Zitaten greifen, um zu zeigen, dass zu einer Hochzeit auch eine ordentliche Portion Spaß und Lockerheit gehört. Kennt man sich aber nicht so gut, ist es definitiv besser einen seriösen Spruch zu wählen, damit man nicht in ein Fettnäpfchen tritt.

Gedichte sind natürlich ein wenig länger und versprühen einen ganz besonderen Charme, da sie auch Geschehnisse oder ganze Geschichten erzählen können. Sie sind meist besonders romantisch und gefühlvoll, es gibt hier aber, ähnlich wie bei den Sprüchen und Zitaten auch lustige Varianten. Auf einer größeren Karte haben auch sie ausreichend Platz und verschönern diese ungemein. Die lyrischen Meisterwerke begeistern vor allem durch die poetische Form und ihren unvergleichbaren Klang und erfreuen sich deshalb sehr großer Beliebtheit, wenn es darum geht dem Brautpaar nur das Beste für ihren gemeinsamen Lebensweg zu wünschen.

Egal ob man sich also für Sprüche, Zitate oder Gedichte entscheidet, man sollte sich immer überlegen, was am besten zum Brautpaar passt und welche Wünsche man ihnen übermitteln möchte. Die Hauptsache ist dabei, dass man den Beiden eine Freude macht und sich etwas einfallen lässt. Wer trotz der großen Auswahl an Versen, die man auf einschlägigen Portalen im Internet, aber auch in Büchern zum Thema Hochzeit lesen kann, nicht die passenden Worte findet, kann sich natürlich einige schöne Zeilen ausdenken. Dies ist eigentlich auch die beste Lösung, da die Zeilen dann sehr persönlich und einzigartig sind und dem Brautpaar deshalb besonders gut gefallen werden.

Süße Hochzeitssprüche

Wir haben mit viel Mühe hier die schönsten Hochzeitssprüche zusammengetragen, die wir dir nicht vorenthalten möchten. Viele Besucher dieser Seite haben dabei mitgeholen, weil sie ihre Sprüche zur Hochzeit eingeschickt haben. Hilf auch du mit und sende uns deine schönsten Hochzeitssprüche zu. Wir freuen uns sehr darauf!

  • Ein Tröpfchen Liebe ist mehr Wert, als ein ganzer Sack voll Geld.
  • Heirat ist eine Dummheit, die immer zu zweit begangen wird.
  • Ehe – gegenseitige Freiheitsberaubung in beiderseitigem Einvernehmen.
  • Als Junggeselle ist der Mann ein Pfau, als Bräutigam ein Löwe und als Verheirateter ein Esel.
  • Ehe – eine Lotterie, in der die Männer ihre Freiheit und die Frauen ihr Glück aufs Spiel setzen.
  • Ehe – ein Buch, bei dem das erste Kapitel in Poesie geschrieben ist und die übrigen in Prosa.